Parkett-, Dielen und Vinylböden
Verlegung, Schleifen, Reparatur und Pflege

Parkett schleifen in Hamburg mit kurzen Wartezeiten. Gerne kommen wir unverbindlich zur Beratung vorbei!
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

Online Anfrage
+49 (0) 4072008799

Parkett schleifen in Hamburg

Parkett schleifen mit kurzen Wartezeiten in Hamburg

Parkett schleifen Hamburg

Ihr Parkett oder Dielenboden ist abgenutzt, nicht mehr so schön glatt und glänzend? Ihre Pflegemaßnahmen helfen nicht weiter?

Dann ist Abschleifen und eine neue Versiegelung mit abriebfestem Hartsiegellack, ein Hartwachs-Öl oder ein Natur-Öl die Lösung.

Der Parkett oder Dielenboden lässt sich abschleifen und schönes, neues Holz kommt zum Vorschein. Das Parkett wird nach der Versiegelung Ihrer Wahl, wieder wie neu.

Nach Jahren der Nutzung Ihres Parkettbodens können sich Geschmäcker ändern. Nutzen Sie das Parkett schleifen zur farblichen Veränderung mit einem Farböl oder einer Beize. Bei den farblich neutralen Versiegelungen ist Mattlack im Trend, da das Parkett dadurch nicht abgesperrt und künstlich wirkt.

Bei einer Colorierung des Parkettes ist weiß zur Zeit der Favorit und geht am besten bei Eichenparkett. Dafür brauchen wir Schleifbänder mit den Körnungen 24, 36, 60, 80 und 120. Bei Hölzern wie Buche, Eiche, Esche und Ahorn kann man beobachten, dass das Holz stark vergilbt. Dieses Nachdunkeln können wir mit einem UV-Schutz, der in den Lack gemischt wird, verhindern. Ihr Parkett behält dauerhaft den tüpischen Ton eines Eichenparkettes.

In Hamburg wurden in den letzten Jahren sehr viele Parkett und Dielenböden verlegt. Sowohl Massivparkett als auch Mehrschichtparkett haben die natürliche Angewohnheit Fugen zu bilden. Während des Schleifvorganges können wir durch ein spezielles Verfahren, dem sogennanten Verschlemmen, diese Fugen verschliessen. Im Parkettbereich ist es möglich Fugen bis zu einer Breite von 3 mm mit diesem Verfahren zu verkitten.

Wie oft kann ein Parkett geschliffen werden?

Parkett schleifen Hamburg

Es ist abhängig von der Nutzschicht Ihres Parkettbodens, wie oft dieser abgeschliffen werden kann.

Neben der alten Versiegelung wird auch ein Teil der Nutzschicht des Parkettbodens entfernt. Bei richtiger Ausführung und je nach tiefe möglicher Kratzer verliert die Nutzschicht das Parkettbodens 0,50 bis 1,50 mm.

Mehrschichtparkett oder auch Fertigparkett genannt, hat je nach Qualität und Hersteller eine Nutzschicht von 2,5 bis 6 mm. Bei 2,50 mm Nutzschicht ist es ratsam nur einmal das Parkett schleifen zu lassen. Anderen Parkettböden, können im Laufe der zu erwarteten Lebenszeit zweimal abgeschliffen und neu versiegelt werden.

Massivparkett ist einschichtig und aus dem Holz Ihrer Wahl. Es kann bis zu 22 mm stark sein. Massive Parkettböden können 4 bis 5 mal geschliffen werden. Massivparkett überdauert daher auch schonmal mehrere Generationen. Dagegen hat Mehrschichtparkett eine Lebenserwartung von nur ca. 40 Jahren.

Parkett durch Beize oder Öl färben

Beim Parkett schleifen in Hamburg wünschen sich viele unserer Kunden eine farbliche Veränderung ihres Parkettbodens. Es ist jedoch nicht bei allen Holzarten problemlos möglich. Bei Hölzern wie z.B. Buche, Birne oder Weich- und Nadelhölzern können je nach Art der Anwendung Probleme entstehen. Auch extreme Farbveränderungen, wie z.B. Ahorn auf Räuchereiche färben oder Buche auf Nussbaum sollte man vermeinden.

Es ist wichtig ein ausgiebiges Beratungsgespräch vorher geführt zu haben. Das Ergebniss muss beiden Parteien gefallen. Da hilft es nicht Parkettmuster mitzubrinegn. Das Beste ist, es unter Baustellenbedingungen beim Kunden vor Ort während des schleifens und vor der Versiegelung, anzufertigen. Jeder Holzboden kann anders reagieren.

Parkett durch Beize oder Öl färben

Die gängigsten Methoden nach dem Parkett schleifen in Hamburg sind das Beizen mit Wasserbeize oder das Färben mit farbpigmentiertem Öl.

Beim Beizen eines Parkettbodens wird nach dem Feinschliff die Beize gleichmäßig aufgebracht. Die durch den Wassergehalt der Beize aufgerichteten Holzfasern müssen dann erneut fein geschliffen und entstaubt werden. Je nach Farbintensität kann erneut gebeizt werden. Nach der Trocknung am nächsten Tag, wird ein Versiegelungslack mehrfach aufgebracht.

Bei einer farblichen Veränderung eines Parkett oder Dielenbodens mit Öl, dass am besten bei Eichenparkett geht, wird das farbpigmentierte Öl, je nach Intensität der Farbe und dem Sättigungspunkt des Parkettes, aufgebracht. Ohne es nach der Trocknungsphase zu versiegeln, ist es Pflegeintensiv, da sich Laufstrassen bilden können. Wir raten es nach dem Parkett schleifen und ölen auch mit einem Parkettlack dauerhaft zu versiegeln. Dadurch ist das Parkett sehr pflegeleicht und ohne Pflegeöle benutzen zu müssen, dauerhaft schön.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Parkett schleifen unverbindlich und erstellen Ihnen ein gutes Angebot.

Unsere Leistungen

Beratung, Lieferung und fachgerechte Verlegung von Parkett, Dielen, Laminat und Vinylböden in Hamburg

Höchst sensibler Umgang mit empfindlichen Parkettböden

Breites Angebot ausgewählter Parkett und Dielenböden in Hamburg

Pflegeberatung, damit Ihr Parkettboden so schön bleibt, wie am ersten Tag

Prüfung und Vorbereitung des Untergrundes für eine Parkettverlegung

Parkettsanierung, schleifen und versiegeln alter Parkettböden, ausbessern und ergänzen von beschädigtem oder fehlendem Parkett

Dielenboden schleifen in Hamburg

Beim Dielen schleifen wird zuerst der Grobschliff mit den Körnungen 24 und 36 gemacht, die Lackschicht wird dabei restlos entfernt.Der Parkettleger achtet darauf immer in Wuchsrichtung des Holzes zu schleifen.

Es folgt ein Schliff mit der mittleren Körnung 60. Dieses Schleifband ebnet den Dielenboden. Zeigen sich nun feine Risse oder Fugen, werden diese mit einer Mischung aus Fugenkitt und feinem Schleifstaub geschlossen.

Zuletzt folgt beim Dielen schleifen der Feinschliff mit der Körnung 100 oder 120. Die Oberfläche des Parkett oder Dielenbodens wird glatt.

Zwischen jedem Schleifgang kommt der Staubsauger zum Einsatz. Zuletzt versiegeln wir den Parkett oder Dielenboden mit Hartsiegellack, Hartwachs-Öl oder wir ölen es bis zum Sättigungspunkt des Parkettes.

Auch kann das Parkett mit einem 2-Komponenten-Lack versiegelt werden. Für stark beanspruchte Holzböden in Büros oder Ladengeschäfte oder einfach auch bei Ihnen zu Hause. Ihr Parkett bleibt so gegen Kratzer und Abnutzungen resistenter.

Dielenböden bilden mit den Jahren Fugen, die größere Dimesionen annehmen können. Dafür haben wir auch die richtige Lösung. Wir füllen die Fugen beim Dielen schleifen mit einer speziellen Masse , die die Arbeit des Holzes mit macht. Alle anderen Methoden reissen, werden brüchig und werden beim reinigen oder saugen des Dielenbodens wieder entfernt.

Die 3-K Versiegelung für Ihren Parkett oder Dielenboden

Da leider versiegelte Parkett oder Dielenböden bei hellen Hölzern wie Eiche oder Buche vergilben oder nachdunkeln, können wir auf Wunsch diesen Prozess aufhalten. Die 3. Komponente ist der UV- Schutz für das Parkett. Es wird nach dem Parkett schleifen der Versiegelung beigefügt und lässt das Parkett nicht oder viel später die Farbe durch Sonneneinstrahlung verlieren. Die beliebtesten hellen Holzarten behalten so Ihren Charme. So auch Ihr Eichenparkett nach dem Schleifen und der Versiegelung mit der 3-K Technik.

Ihr Holzboden durch schleifen und versiegeln jetzt zum neuen Glanz. Es wird Zeit, Ihren Parkettboden oder Ihren Dielenboden aufarbeiten zu lassen. Lassen Sie sich von uns zu diesem Thema unverbindlich beraten. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.

Auch Farb-Pikmentierte Öle oder Wachse, sowie die farbliche Veränderung des Holzbodens mit Beize, in jeder beliebigen Farbe ist für uns gängiges Tagewerk.

Was kostet schleifen und die Versiegelung von Parkett in Hamburg?

Die Kosten für das Abschleifen und die Versiegelung bei abgenutzten Parkett oder Dielenböden hängen stark vom Zustand des Holzbodens ab. Sind Kleberreste oder starke Verunreinigungen auf Ihrem Parkettboden? Haben sich Rillen zwischen den Parkettstäben gebildet?

Stehen die Nägel bei Ihrem Dielenboden etwas höher als die Dielen? Ist Ihr Echtholzboden so alt, dass eine Brandschutzfarbe aufgetragen wurde? Hat sich Ihr Holzboden durch z.B. Feuchtigkeit etwas oder stark geschüsselt?

Dieses sind Faktoren die ausschlaggebend sind zur Bestimmung des Preises für das Abschleifen und die Versiegelung. Soll es ein umweltfreundlicher Lack werden oder darf das Parkett oder der Dielenboden mit einem Naturöl eingeölt werden?

Gerne klären wir alle Ihre Fragen und schauen uns Ihre Parkett oder Dielenboden bei einem unverbindlichen Besichtigungstermin an. Vor Ort oder binnen 24 Stunden bekommen Sie ein detailliertes Angebot als Festpreis.

Wir schleifen Ihr Parkett in Hamburg schon ab 21,95 € a m²

Treppen schleifen – darauf müssen Sie achten

Kaum eine Stelle im Haus wird so oft genutzt wie eine Treppe. Diesbezüglich werden sich im Laufe der Zeit Gebrauchsspuren sehr bemerkbar machen, daher ist ein durchdachter Schleifprozess für Sie sehr wichtig. Dadurch ist es möglich, Kratzer, Dellen und andere Gebrauchsspuren zu entfernen und die Treppe wieder ansehnlich zu machen. Doch wie funktioniert das Treppenschleifen genau und wie hoch sind die Kosten? In diesem Artikel geben wir Ihnen einen guten Überblick.

In welchen Abständen sollte eine Treppe geschliffen werden?

Generell unterscheiden sich die Schleifintervalle nicht wesentlich von anderen Bereichen wie beispielsweise Parkettböden. Auch wenn der Verschleiß an den Treppenstufen etwas größer ist, reichen in den meisten Fällen 10 Jahre aus. Damit das Schleifen jedoch die Lebensdauer Ihrer Treppe verlängert, bedarf es professioneller und intensiver Pflege. Überwachen Sie daher sorgfältig den Zustand der Treppe.

Kleine Kratzer und Oberflächenmängel sind zwar kein Grund für einen kompletten Austausch, aber extrem brüchige Stellen oder Defekte im Stabilitätsbereich können andere Folgen haben. Ein kompletter Austausch ist jedoch frühestens nach 40 Jahren erforderlich, wenn immer sorgfältig und gründlich geschliffen wird. In vielen Fällen sind Unternehmer mit neuen Risiken konfrontiert.

Wenn Sie selbst anfangen, die Trittstufen Ihrer Treppe zu schleifen, können Sie schnell mehr Schaden anrichten. Wie bei Parkett darf auch hier nicht zu viel Abrieb entfernt werden. Obwohl der Erstschliff einer neuen Treppe meist völlig unbedenklich ist, können weitere Bearbeitungen bei unsachgemäßer Handhabung schnell die Stabilität gefährden. Wenn Sie noch keine Schleiferfahrung haben, ist es immer eine gute Idee, einen Spezialisten zu beauftragen.

Welches Werkzeugen benutz man zum Treppen schleifen?

Je nach Belastung der Treppe gibt es auch unterschiedliche Werkzeuge und Materialien, die zum Schleifen verwendet werden können. Zunächst benötigen Sie einen passenden Schleifer, der bei Bedarf für einige Tage im Baumarkt ausgeliehen werden kann. Die Feinabstimmung erfordert auch einen geeigneten Exzenterschleifer, um den Prozess so effizient wie möglich zu gestalten. Feste Handschuhe, Mund- und Augenschutz sowie ein fusselfreies Tuch sollten ebenfalls enthalten sein.

Es erfordert auch das richtige Schleifmittel, das sich in jeder Schleifphase unterscheidet. Je nach Verwendungszweck sind Körnungen von 24 bis 240 problemlos zu erreichen.Wenn Ihre Trepope von einem Fachmann geschliffen wurde, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Bei professioneller Handarbeit mangelt es sicherlich nicht am richtigen Material für Ihren Schleifprozess.

Komplettschliff in wenigen Schritten

Wenn eine Vorkontrolle Ihrer Treppenstufen keine gravierenden Mängel oder Fehler zeigt, können Sie mit dem Schleifen beginnen. Kleine Kratzer, Risse und Schmutz sind nach und nach in wenigen Schritten von der Treppe entfernt. Um eine Holztreppe zu schleifen, müssen Sie in diesem Zusammenhang die folgenden Schritte ausführen:

  • 1) Vor dem Schleifen ist eine gründliche Reinigung erforderlich. Dadurch werden Schmutzreste entfernt, sodass diese beim Schleifen nicht noch mehr in die Oberfläche beißen. Entfernen Sie auch hervorstehende Elemente wie Nägel oder Schrauben, um Schleifprobleme zu vermeiden.
  • 2) Am Ende der Reinigung folgt der erste Grobschliff. Typischerweise ist hierfür ein Schleifpapier mit 24er Körnung geeignet, das in Verbindung mit einem Schwingschleifer auf Plattformen und Stufen verwendet wird. Anschließend die Holztreppe nochmals mit Körnung 40 und 80 schleifen, um den Grobschliff abzuschließen.
  • 3) Sollten Risse oder andere Defekte verbleiben, können diese im nächsten Schritt manuell korrigiert werden. Kombiniert mit einer kleinen Menge Holzpigment lassen sich alle Kratzer kaschieren, damit die Treppe von Anfang an eine strahlende Wirkung hat.
  • 4) Quietschende Treppen sind ein häufiges Problem, daher werden sie im nächsten Schritt vollständig stabilisiert. Eine der Möglichkeiten ist die Verstärkung mit kleinen Holzkeilen, die in die Lücken zwischen Trittstufe und Setzstufe gehämmert werden. Sie können auch Nägel in der Mitte der Stufe anbringen, um die Stufe zu stabilisieren und Geräusche zu reduzieren.
  • 5) Nachdem das Quietschen kompensiert wurde, liegt der Fokus auf der Feinabstimmung. Für die erste Runde empfehlen wir eine 100er Körnung, um die erste Holzschicht zu entfernen. Es folgt eine Körnung von 200, um wieder eine gleichmäßige und makellose Oberfläche zu gewährleisten. Sollten durch das Schleifen kleine Kratzer entstehen, können Sie problemlos nachschleifen.

Langanhaltende Versiegelung durch die richtige Wahl

Die abschließende Versiegelung ist erforderlich, um das Schleifen der Treppe abzuschließen. Das schützt das Holz über Jahre und sorgt dafür, dass Kratzer und Schmutz nicht so schnell in das Holz eindringen. Sowohl Öl als auch Lack eignen sich zum Oberflächenschutz von Treppen, um die endgültige Versiegelung zu gewährleisten.

Wenn Sie sich für eine Versiegelung mit Öl entscheiden, kann das Holz mit einem Pinsel der entsprechenden Farbe vorgestrichen werden. Die gesamte Treppe wird dann mit Öl bedeckt, bevor es etwa eine Stunde lang absorbiert wird. Anschließend kann das Öl mit einem Tuch entfernt werden.

Die Grundierung mit Lack erfolgt in der Regel zusammen mit Wasser. Der Lack lässt sich mit Rolle und Pinsel auftragen und trocknet nach ca. zwei Stunden. Welcher Lack für Ihre Treppe am besten geeignet ist und wie die Versiegelung funktioniert, wissen Sie am besten im Voraus.

Diese Kosten fallen beim Schleifen von Treppen an.

Wie hoch der Preis für einen Handwerker ist, hängt immer vom realen Aufwand ab. Je mehr Stufen geschliffen werden müssen, desto höher sind die Kosten für Material, Werkzeug und Arbeit. Zu den wichtigsten Ausgabenposten gehören das Entfernen von Kratzern und das Schleifen. So kosten gewöhnliche Treppen mit 15 Stufen zwischen 500 und 700 Euro. Die Füllkosten sind bereits enthalten. Im Vergleich zu anderen Jobs haben sie jedoch eine der niedrigsten Kosten.

Warum Treppenschleifen nur für eine Fachfirma ist

Selbst technisch begabte Menschen können eine Treppe nur teilweise alleine polieren. Das liegt vor allem an kleinen Schritten, die nur mit geeigneten Maschinen in allen Ecken und Bereichen effizient bearbeitet werden können. Mit einem professionellen Partner für Ihr Unternehmen müssen Sie sich nicht um die richtigen Tools kümmern. Bei uns erfahren Sie zum Beispiel immer vorab, mit welchen Geräten und Werkzeugen wir Ihre Treppen schleifen.

Ein weiterer Grund für ein professionelles Finish ist technisches Know-how und Beratung, die nur von echten Profis erhältlich sind. Für Laien ist es sogar schwierig, konkrete Bedürfnisse einzuschätzen, da es je nach Material gewisse Anhaltspunkte gibt. Deshalb nehmen wir uns hier bei Hände and Wärke die Zeit, vorab zu recherchieren und einen Vorschlag zu machen, der zu Ihnen passt. Somit wissen Sie genau, welchen Grad der Oberflächenerneuerung die Treppe in Ihrem Fall haben wird.

"Mit Hände und Werke" zum gewünschten Resultat

Sollten Sie noch einen kompetenten Partner für das Schleifen der Treppe und die entsprechende Reparatur der Treppe benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Als Handwerker in der Region Hamburg stehen wir Ihnen für alle Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung. So können Sie Ihre häufig genutzte Treppe mit unserer Hilfe ganz einfach voll nutzbar machen. Zögern Sie nicht, uns für einen optionalen Termin direkt zu kontaktieren.

Parkett verlegen lassen

Ob es eine schwimmende Verlegung oder eine feste Verklebung Ihres Parkettbodens werden soll, können wir Ihnen bei einer unverbindlichen Beratung gerne mitteilen. Der Untergrund vor der Parkettverlegung sollte fachgerecht vorbereitet werden. Erst dann kann das Parkett oder der Dielenboden verlegt werden. Bei der schwimmenden Verlegung sollte immer auf die richtige Trittschallisolierung, die Ihren Ansprüchen genügt, geachtet werden. Wir von Hände und Wertke verfügen über die notwendigen Kenntnisse und sind immer bestrebt, neue innovative Entwicklungen der Industrie und Verlegemöglichkeiten schnell an unsere Kunden weiter zu geben.

Parkettböden, Dielen und Vinylböden verlegen von dem Fachbetrieb in Hamburg. Wir haben die Erfahrung von 20 Jahren täglichem Parkettverlegen.

Parkettböden in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus erhöht Ihre Lebensqualität. Wir holen Ihnen dieses Gefühl nach Hause. Parkett ist das Fundament für Ihre Räume.

Ob Fertigparkett, Stabparkett oder Massivparkett, wir beraten Sie gerne in unserer Parkett Ausstellung. Wir finden den richtigen Parkettboden für Sie und bieten Ihnen gerne die Verlegung an. Auch nach der Verlegung lassen wir Sie nicht im Regen stehen. Für geöltes Parkett und auch für die lackierte Variante bieten wir Ihnen die richtige dauerhafte Pflege an. Holzböden überdauern unser Leben und Sie können durch unsere Pflege lebenslange Freude daran haben. Gerne beraten wir Sie zu unserem Pflege-Abo. Damit ist Ihr Parkettboden immer im Top Zustand.

Wir sind der Fachbetrieb wenn es um die Verlegung und die Aufarbeitung Ihres Parkettbodens in Hamburg geht!

Kontakt

Ihre Anfrage beantworten wir umgehend.

Telefon

(040) 7200 8799

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 08.00 - 16.00
Sa. u. So. geschlossen

Wenn Sie keine unverbindliche Besichtigung ihres Parkett oder Dielenbodens möchten, können Sie uns hier gerne Bilder des jeweiligen Raumes hochladen. Erlaubtes Format: JPG.

Bitte lösen Sie das einfache Captcha unten, bevor Sie auf "Senden" klicken: Captcha Image

Daten werden übertragen
Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Hamburger Deal

Hamburger Deal

Die Firma Hände und Werke bietet Ihnen viele Gewerke aus einer Hand an.

Da es oft vorkommt, dass bei Ihnen nicht nur Malerarbeiten geplant sind oder ein Umzug, sondern Sie auch neues Parkett oder einen innovativen Vinylboden in Ihrem neuen Zuhause benötigen, machen wir Ihnen es sehr leicht. Gerne unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot für mehrere Gewerke. Je mehr Gewerke Sie bei uns buchen, desto günstiger wird es für Sie.

Hamburger Deal.de